1. Leseradtour

Am 07.09.19 fand die erste Leseradtour zu den Originalschauplätzen des Kurzgeschichtenbuches „Made in Schönwalde“ statt. Die Tour startete an der Bibliothek. Auf dem Spielplatz wurde von Elisabeth Rosche die Geschichte „Eine neue Leserin“ vorgetragen. Anschließend ging es weiter zum Strandbad. Dort las Nicola Menzel die Kurzgeschichte „Lind“ vor. Im Eiskeller stellte Frau Rosche in Vertretung für Fr.Wojtynek den Text „Wenn sich der Nebel hebt“ vor und zum Schluss wurde von Fr.Menzel am Schwanenweiher „Die Führerscheinprüfung“ präsentiert. Die Zuhörer waren sehr angetan von der Idee den Kurzgeschichten direkt vor Ort zu lauschen und in den Schauplatz des Geschehens einzutauchen. Auch während des Fahrradfahrens wurde eifrig diskutiert.